Die Acrylmalerei ist erst in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entstanden – Pigmente konnten mit Wasser und einem Acrylat verbunden werden und bieten eine cremige Konsistenz, die jederzeit verdünnt werden oder mit Acrylspachtelmasse angedickt kann. Diese Technik ermöglicht dynamisches Malen, die Oberfläche trocknet schnell und kann daher zügig überarbeitet werden.