Freies Malen – Kurse und Gebühren

Dienstag – Malkurs von 19.00 bis 21.30 Uhr

Mittwoch – Malkurs von 19.00 bis 21.30 Uhr

Donnerstag – Malkurs von 10.00 bis 12.30 Uhr

Freies Malen beinhaltet:
Ölmalerei, Acrylmalerei, Aquarellmalerei, oder Zeichnen mit Kohle, Graphit, Buntstiften, Spachteln, Mixed Media. Je nach Wunsch kann eine der Techniken gewählt oder kombiniert werden. Es kann alles ausprobiert werden.
Ausdrucksmalen oder Zeichnen in der Natur nach Absprache mit Aquarell, Tusche oder Pastell. 

Schüler und Studenten – Kurs und Gebühr

Donnerstag – Schüler und Studenten von 17.00 bis 19.30 Uhr (konventionelles und digitales Malen und Zeichnen)

Statuten Werkschule Atelier Bariolé – Teilnahme an den Kursen

Die Anmeldung erfolgt schriftlich (WhatsApp oder Mail) oder mündlich und ist verbindlich, das heißt, die Kursgebühr muss für den Buchungsmonat gezahlt werden, und zwar am ersten Kurstag eines jeden Monats.

Wird sich nicht explizit schriftlich oder mündlich 4 Wochen vor Monatsende abgemeldet, so läuft die Anmeldung kostenpflichtig automatisch auf den Folgemonat weiter.

Fehlzeiten des Kursteilnehmers können nicht erstattet, aber an Ausweichterminen innerhalb des Kursblocks nachgeholt werden, wenn durch die coronabedingten Einschränkungen Plätze frei sind, Fehlzeiten können nicht auf nachfolgende Kursblöcke/Monate übertragen werden. Diese verfallen dann zu Lasten des Teilnehmers.

Der Arbeitsplatz ist für nachfolgende Kursteilnehmer sauber und frei von Farbresten zu hinterlassen.

Werkschule Atelier Bariolé
Helga Pollok * Grünstraße 17 * 40764 Langenfeld
info@helgapollok.de   –   02173-1628770

Stand 2020

Kurse mit Textilem Gestalten, wie auch in der Druck- oder Keramikwerkstatt werden gesondert, meistens am Wochenende in Form eines Workshops abgehalten.
Termine bitte persönlich vereinbaren.